Mittwoch, 29. August 2012

Gummistiefel von seven seconds-ist der Name Programm?

Vor einiger Zeit habe ich mir Gummistiefel von seven seconds bei Zalando bestellt. Ich fand diese Art von Stiefel ganz niedlich und bei pink kann ich sowieso nicht nein sagen, 
obwohl sie stolze 59,95 € gekostet haben.

Im Urlaub hatte ich sie dann das erste mal an und was soll ich sagen? Bereits nach 3 Stunden waren sie kaputt und meine Füße waren total nass.
seven seconds...sollten sie wirklich nur so kurz halten? 
 Die Stiefel haben innen eine Art Stoff und an denen sog sich das Wasser richtig hoch so das keine Stelle meines Fußes trocken blieb.
 Ein Telefonat mit einem Kundenbetreuer von Zalando ergab, das ich die Schuhe fotografierten sollte und die Bilder via mail an den kundenservice von Zalando schickte.
 
Nun bin ich gespannt was dabei rauskommt und ein wenig traurig das die neuen Stiefel gleich kaputt gegangen sind, bin ich auch :-( 

Welche Erfahrungen habt ihr mit Gummistiefel gemacht? Ich glaube ich hole mir wieder einfach nur ganz billige für den Notfall.... 

♥Nine♥

Kommentare:

  1. Hallo Nine,

    das gleiche ist mir mit Deichmann Gummistiefeln passiert, da wo der Stiefel an den Zehen abknickt - einfach gebrochen. Und ich kenne einige Leute denen das genauso passiert ist.
    Mein Tip: merk dir das Profil der Sohle, die billigen Treter aus China haben alle die selbe wie Deine auch.
    Ich hab Hunter und Aigle, die halten, sind aber teurer und nicht so schön bunt.
    Oder nimm welche aus Kunststoff und nicht aus Gummi/Kautschuk, die halten auch länger;Erkennt man daran das das Futter bedruckt ist und der Stiefel durchsichtig.
    Trockene Füße wünscht ein Gummistiefelfan!

    AntwortenLöschen
  2. Ja das ist echt ärgerlich und naja,billig waren die hier auch nicht und da ist es um so ärgerlicher. Ich bin gespannt was der Hersteller sagt :-)

    AntwortenLöschen